Stammhaus Borna per Telefon wieder erreichbar!

Sehr geehrter Geschäftspartner,

der längste Kommunikationsausfall am Stammhaus Borna von Donnerstag, den 18.07.2019 bis Mittwoch, den 24.07.2019 ist beendet.

Was war geschehen?

Bei Bauarbeiten im Ort Zedtlitz wurde die Glasfaserverbindung in den Industriepark Zedtlitzer Dreieck an zwei unabhängigen Stellen zu unterschiedlichen Zeiten beschädigt. Obwohl wir verschiedenste Störmeldungen abgegeben haben und ständig mit der Telekom in Kontakt standen, konnte die Ursache (aufgrund zweier unabhängiger Beschädigungen) lange nicht gefunden werden. Im Anschluss dauerte die Reparatur inkl. Tiefbauarbeiten und Materialbeschaffung bis zum 24.07.2019.

Wir möchten uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten in der Kommunikation entschuldigen und uns gleichzeitig für Ihre Geduld und Ihr Verständnis bedanken.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Borna haben mit individuellen Kommunikationslösungen bestmöglich versucht, Ihnen dennoch den gewohnten Service zu bieten.

Ab sofort sind wir für Sie wieder unter den gewohnten Telefonnummern erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Seidemann
Geschäftsleiter


Neues Planschbecken für das Regiser Freibad

Schon länger wird in Regis-Breitingen auf die Sanierung des Planschbeckens im Freibad gehofft und hingewirkt. Nun endlich soll alles passen. Termin für den Baustart ist der 23. September. Für die Neugestaltung sind auch zwei, drei Spielgeräte als Attraktionen angedacht – für die Spenden gesammelt werden. Lotter Metall unterstützte die Aktion gern.

Hier können Sie sich gern den gesamten Artikel der LVZ dazu ansehen: Pressebericht LVZ


Preiserhöhung aktueller Stand

Preiserhöhung aktuell Stand 11.07.2019


Dr. Peter Jahr besucht Lotter Metall

Dr. Peter Jahr besucht Lotter Metall


Grundschule Rötha sagt DANKE

Grundschülerinnen und Grundschüler der GS Rötha haben nun auf einer Kletteranlage mit Free-Climbing-Elementen vielfältige Möglichkeiten des “Krackselns” – auch dank der Unterstützung der Firma Lotter Metall.

Wir wünschen viel Freude mit dem neuen Kletter-Element!
Eine kurze Zusammenfassung des Fördervereins der GS Rötha zu der Aktion finden Sie hier.


Mehr Zeit fürs Handwerk durch Digitalisierung

Die Digitalisierung und der technologische Fortschritt sind in allen Bereichen des Lebens zu spüren. Auch der Mittelstand wird früher oder später dazu gezwungen werden, sich auf einen rasant voranschreitenden digitalen Wandel einzustellen. Digitalisierung mag für viele vorerst als eine abschreckende Bezeichnung für die Neugestaltung des Alltags wirken, jedoch erweist sie sich teilweise als äußerst zeit- und kostensparend, wenn man sich damit ernsthaft beschäftigt.

Im I.Quartal 2019 haben wir unsere Handwerkspartner zum Fachseminar der Kreishandwerkerschaft in unser Stammhaus nach Zedtlitz eingeladen, um Ihnen die Erleichterung Ihres Arbeitsalltag durch Vereinfachung der Geschäftsprozesse zu verdeutlichen.
Ulrich Gödecke, vom Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, verdeutlichte den rund 50 Gästen welchen Nutzen die Digitalisierung im Handwerk haben kann. Zur Untermauerung des Vortrags, veranschaulichte unser Geschäftsführer Alexander Seidemann, die Vorteile der Verknüpfung von Handwerkersoftware mit unserem Onlineshop lottermetall24.de. Außerdem zeigte er das Anlegen von Favoritenlisten, um den Bestellvorgang beim Großhändler auf wenige Sekunden zu reduzieren, Endkundenangebote hochwertiger gestalten mit der individuellen Paperclip-Funktion, oder eine schnellere Rechnungsabwicklung zum (End)Kunden, um endlich mehr Zeit für das Eigentliche, das Wesentliche zu haben – DAS HANDWERK!

Frau Carola Leistner, von CADCOM EDV-Systemlösungen, erläuterte allen Anwesenden am Beispiel der IDS-Schnittstelle, wie die Verbindung zwischen beiden Programmen geschaffen wird und welche Vorteile damit einhergehen. Außerdem wurde der zukünftigen Rechnungsversandstandard ZUGFeRD ausführlich vorgestellt und veranschaulicht. Verschiedene Fördermöglichkeiten für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Handwerk zeigte im Anschluss Frau Katrin Gräfe, von der Sächsischen Aufbaubank-Förderbank auf, ebenso wie die Handwerker diese Förderungen erhalten und beantragen können.

Das waren einige wesentliche Themen einer gelungen Veranstaltung. Die Veranstaltung untermauerte unseren hohen Anspruch als Ihr kompetenter Partner im Zuge der Digitalisierung!

Das ist unsere Definition von Digitalisierung im Handwerk.
Überzeugen Sie sich selbst und starten Sie heute noch mit Ihrer Anmeldung in unseren Onlineshop lottermetall24.de und lassen Sie sich von uns beraten und überzeugen! Wir sind Ihr kompetenter Partner für die Digitalisierung im Handwerk!


Erleben Sie Ihr neues Traumbad in faszinierender 3D-Optik

Lotter Metall: Erleben Sie ab sofort Ihr neues Traumbad in 3D-Optik

 

 

 

 

 

 

 

 


Busanbindung für Lotter Metall

Endlich geschafft! Im Rahmen der Aktion „Betriebe in Fahrt“ erhielt Lotter Metall nun eine offizielle Busanbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Die hauseigene Bushaltestelle „Gewerbegebiet Lotter Metall“ befindet sich direkt hinter unserer Stahlhalle und wurde mit dem neuen Fahrplan zum 09.12.2018 in Betrieb genommen.

Die Buslinie 260 verkehrt zwischen Borna und Frohburg. Der Fahrplan deckt unsere Schichtzeiten von 06:30-15:30 Uhr und von 07:00-16:00 Uhr ab. Insbesondere junge Menschen, die noch keinen Führerschein haben, werden von dieser neuen Busanbindung profitieren. Darüber hinaus kann es auch Sinn machen, bei widrigen Wetterbedingungen auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Mit mindestens 5 Fahrten je Richtung an Werktagen stellt die neue Buslinie 260 nun eine echte Alternative zum PKW dar. In 5 Minuten von Borna zu Lotter Metall – schneller geht es nicht!
Den aktuellen Linienfahrplan finden Sie hier.
Ihre ganz persönliche Verbindungsauskunft zu Lotter Metall finden Sie unter mdv.de oder in in der easy.GO-Handy-App. Und das Beste: die Kosten für eine Monatskarte im Stadtgebiet Borna belaufen sich mit unter 40€ im überschaubaren Bereich. Also: Steigen Sie ein!

 

Zur offiziellen Freigabe der Haltestelle am 07.12.2018 fanden sich neben Vertertern des MDV und von Lotter Metall, auch Landrat Henry Graichen und Oberbürgermeisterin Simone Luedtke ein. Damit ist der Startschuss gefallen. Einen ausführlicheren Bericht hierzu finden Sie hier unter mdv.de.

 

 


Die neue Lotter-Box

Unser neues Dienstleistungsangebot für Ihre Firma
Mit der Lotter-Box wird ein komplettes Bad, Installationsmaterial oder eine Heizung im Container unmittelbar auf die Baustelle gebracht. Sie erhalten einen Zugang zum Container, darin finden Sie übersichtlich und transportgesichert alle Produkte, die Sie für Ihre Kommission bestellt haben.

Zeitersparnis
Sie müssen bei der Anlieferung der Ware nicht vor Ort sein, hierdurch können Wartezeiten auf der Baustelle reduziert werden. Sämtliche Dokumente befinden sich bei der Ware.

Flexible Nutzung
Die Box bietet die Möglichkeit, Ware für eine gewisse Zeit auf der Baustelle zu lagern. Auf eigene Verantwortung kann auch Fremdmaterial und Werkzeug verschlossen werden. Bessere Warenverfügbarkeit auf der Baustelle. Die Ware ist auf der Baustelle in einem verschlossenen Container vor Diebstahl und Verunreinigung geschützt.

Minimiert Abholkosten
Die Monteure können sich einen schnellen Überblick über die Menge ihrer Einbaumaterialien verschaffen und wissen wo sich diese befinden. Dies reduziert die Material und Rücknahmekosten auf der Baustelle.


Die neuen Azubis der Lotter-Gruppe besuchen Zedtlitz

In der letzten Woche trafen sich alle Azubis des 1. Lehrjahres der Lotter-Gruppe in Zedtlitz und starteten Ihre Lehrfahrt. Neben Workshops und Werksbesichtigungen stand ein erlebnisreiches Kulturprogramm auf dem Plan.


Die sieben Neuen bei Lotter Metall

Auch Lotter Metall hat sich in der Sommerpause auf dem Transfermarkt umgeschaut und ab 01.08.2018 gleich 7 Neuzugänge verpflichtet!
Wir wünschen unseren 7 Nachwuchsakteuren einen guten Start und viel Erfolg in Ihrer Ausbildung!


Wirtschaft startet Werbekampagne

Kooperationsvereinbarung für dreijährige Kampagne unterzeichnet / Nun wird Ziel definiert und ein Konzept erarbeitet

„Die Stadt Borna hat in den letzten Jahren eine beachtliche positive Entwicklung genommen. Davon sind die Vertreter der wichtigsten Unternehmen in der Stadt überzeugt. Problem dabei: Das hat sich noch nicht überall herumgesprochen. Deshalb soll es jetzt eine neue Image- und Werbekampagne geben, um die positiven Veränderungen in Borna in der Region stärker bekanntzumachen.“


Spendenübergabe „Bärenherz“

Endlich war es soweit: am 01.06.2018 -pünktlich zum Kindertag- konnten wir die angekündigte Spende an das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig überreichen. Geschäftsleiter Hr.Seidemann übergab den symbolischen Scheck über 2.000€ an Fr.Stadler.

Die Spendensumme wurde bei der Lotter Metall Hausmesse Ende April aus Teilen des Tombolaerlöses eingenommen. Einen Beitrag dazu leistet auch die Hausmesse-Aktion der Firma Erwin Halder KG, für deren Unterstützung nicht nur wir als Lotter Metall sondern nun auch das Kinderhospiz Bärenherz danken möchte.


Rückblick Hausmesse 2018

Die Firma LOTTER Metall im Gewerbegebiet Zedtlitzer Dreieck in Borna hatte am Wochenende 20./21. April zur 11. Hausmesse mit fast 1.800 Besuchern geladen! Das ganze Wochenende konnte man auf den Parkplätzen rund um das Firmengelände kaum einen freien Platz ergattern, so ein großer Besucherandrang herrschte. Geschäftspartner, Kunden, Lokalpolitiker, aber auch ganze Familien pilgerten in das Zedtlitzer Gewerbegebiet. Nicht nur die Väter ließen sich an den Ständen der 150 Aussteller die neusten technischen Trends erläutern, auch viele „Nachwuchshandwerker“ hörten aufmerksam zu und probierten Werkzeuge und Technik aus. An zahlreichen Ausstellungsständen führten die Vertreter namhafter Lieferanten wichtige Fachgespräche mit ihren Kunden, den Hand-werkern, und bahnten neue Geschäfte an – und wie man auf den Fotos sieht, auch mit jeder Menge Spaß. Für die Umrahmung der Hausmesse gab es eine Kinderbetreuung mit Hüpfburg und Go-Kart-Strecke sowie die Feldschmiede von Erwin Littmann und eine Vorführung der Jugendfeuerwehr. Außerdem gab es wieder ein umfassendes Catering.

Kulinarisches Highlight war ohne Zweifel wieder der leckere Mutzbraten, mehr als 1.800 Portionen wurden verspeist. Ein großer Erfolg war auch wieder die Tombola-Aktion. Die Tombolaerlöse werden ausschließlich für den guten Zweck in die Betreuung schwerstkranker und benachteiligter Kinder sowie in die Förderung verschiedener Bildungseinrichtungen gespendet. Der größte Teil geht an das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e. V.

Alexander Seidemann möchte sich an dieser Stelle vor allem für den engagierten Einsatz der Mitarbeiter von LOTTER Metall bedanken. Auch der Besuch von Helmut Ernst von der Muttergesellschaft Gebrüder LOTTER KG in Ludwigsburg war für alle eine große Ehre.

einige Bildimpressionen sehen Sie hier in unserer Galerie:


Jetzt testen: Die neue Lotter Metall-App!

LotterMetall24 bietet Einblick in das gesamte Online-Sortiment der Lotter Metall GmbH + Co. KG und ermöglicht die einfache und schnelle Artikelsuche sowie eine komfortable Bestellabwicklung. Um die Artikelsuche so einfach wie möglich zu gestalten, verfügt LotterMetall 24 außerdem über eine Scanner-Funktion. Hierbei kann einfach der Artikelbarcode gescannt und der Artikel über LotterMetall 24 bestellt werden.

Darüber hinaus bietet LotterMetall 24 umfangreiche Customer-Self-Services wie beispielweise kundenspezifische Angebote und Aufträge.

Um LotterMetall 24 nutzen zu können, ist ein Kundenkonto bei LotterMetall24.de erforderlich.

 

 

 

 


Terminvereinbarung

Hinweis

Unsere Online-Kataloge sind ausschließlich für Geschäftskunden gedacht, daher verstehen sich alle Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ja, ich bin Geschäftskunde

Shopanmeldung